Holunderextrakt im Test

Holunder Testbericht 

Holunderextrakt im Test

Mehr als 20 Holunderextrakte im Test auf Qualität und Preis mit den wichtigsten Produktinfos im Vergleich. Worauf kommt es beim Kauf von Holunderextrakt an?

Holunderbeerenextrakt: das zentrale Mittel bei Schnupfen, Erkältung und Grippe

Studien zeigen deutlich, dass der Schwarze Holunder (Sambucus nigra) eines der zentralen Schnupfenmittel ist, wenn nicht sogar DAS zentrale Mittel. Ein Extrakt aus Holunderbeeren kann die Erkältungsdauer um durchschnittlich vier Tage verkürzen und Symptome lindern (vgl. 1). Die hohe Wirksamkeit des Holunders ist vor allem den in den Holunderbeeren enthaltenen Flavonoiden und besonders deren Untergruppe der Anthocyane zu verdanken. Diese Pflanzenfarbstoffe blockieren die häufigsten Schnupfen-, Erkältungs- und Grippeviren und hindern sie an der Weitervermehrung (vgl. 2).

Bei einem aufziehenden oder akuten Schnupfen wird eine relativ hohe Menge von Anthocyanen (mind. 500mg täglich für die Dauer des Schnupfens) benötigt, da diese nur eine geringe Bioverfügbarkeit besitzen (vgl. 3, S. 92). Bei einer stärkeren Erkältung, oder gar einer Grippe (Influenza) sind sogar wesentlich größere Anthocyane-Mengen von etwa 1000-2000mg pro Tag empfehlenswert (entsprechend dem Gehalt von etwa 100-200g frischen Holunderbeeren). Um eine solch hohe Menge gewährleisten zu können, sollte man auf einen Extrakt mit möglichst hohem und standardisiertem Anthocyangehalt zurückgreifen.

Ausführliche Informationen zu den Holunderbeeren, den enthaltenen Anthocyanen, Dosierung und Wirkungsweise finden sich im Artikel Holunderbeerextrakt gegen Schnupfen.

Über 20 Holunderextrakte im Test

Viele der gängigen Holunderpräparate auf dem Markt sind undurchsichtig: Es werden selten Angaben zum Holunder- bzw. zum Anthocyangehalt gemacht. Für den Konsumenten ist es schwierig, ja entsprechend fast unmöglich Preise und Gehalt zu vergleichen.

Um für mehr Transparenz zu sorgen, haben wir die wichtigsten und gängigsten auf dem Markt erhältlichen Holunderextrakte aus verschiedenen Ländern eingekauft, analysiert, probiert und bewertet. Alle wichtigen Informationen sind sortier- und filterbar in einer Tabelle dargestellt. Für jedes Produkt wurden alle verfügbaren Informationen in ein jeweils eigenes Profil zusammengetragen, dass durch Anklicken des jeweiligen Links in der Tabelle erreicht wird. Jeder Extrakt wurde anhand der wichtigsten Kriterien bewertet und erhielt eine Gesamtpunktzahl, aus der sich eine Schulnote berechnet.

Der Großteil der auf dem Markt erhältlichen Holunderbeerextrakte kommt in Form von zu Heißgetränken zuzubereitendem Pulver daher. Diese Pulver bewegen sich im unteren Preissegment und fallen häufig durch einen relativ geringen Anteil von Holunderextrakt und einen hohen Anteil an Zuckern, Süßstoffen und Süßungsmitteln auf. Desweiteren sind auf dem Markt spezielle Kapseln, Pulver- und Flüssigextrakte erhältlich, die meist höher preisig sind und sich oftmals durch einen standardisierten Anthocyangehalt auszeichnen, aber ebenfalls mit meist unnötigen, der gesundheitlichen Wirkung eher abträglichen Zusatzstoffen wie Trennmitteln und Farbstoffen versetzt sind. Es gibt nur wenige wirklich hochwertige Produkte, die zum gezielten Einsatz gegen Schnupfen uneingeschränkt empfohlen werden können.

Unabhängiger Test

Schnupfen.net ist eine unabhängige journalistische Website. Wir finanzieren uns über Spenden (bislang nur durch Dr. Schweikart privat) und erhalten weder Werbeeinnahmen noch ähnliche Leistungen. Weitere Informationen hierzu sind im Über uns zu finden. Die Produkte für die Tests kaufen wir selber ein und bewerten diese unabhängig. Wenn Sie im Holunder-Extrakt Test ein Produkt oder Informationen zu einem getesteten Produkt vermissen, freuen wir uns über einen Hinweis. Sie können uns fehlende Produkte auch gerne zusenden (Adresse ebenfalls im Über Uns).

Weitere Tests zu den wichtigsten Schnupfenmitteln finden sie im Artikel Alle Schnupfenmittel-Tests aufgelistet.

Worauf beim Kauf achten?

Allgemein kann man als Kaufkriterien für einen gegen Schnupfen geeigneten Holunderextrakt Folgendes als besonders wichtig festhalten:

  1. Das Mittel muss eine ausreichend große Menge an Anthocyanen enthalten. Ausreichend groß bedeutet, dass man mit dem Produkt auf eine Menge von mindestens 500mg Anthocyanen am Tag kommt und das Produkt einen über fünf Tage mit dieser Menge versorgt. Bei einer Grippe oder einer stärkeren Erkältung empfehlen sich noch höhere Dosierungen, bis zu 1000-2000mg / Tag. Hier greift man besser auf größere Packungen mit noch mehr Extrakt zurück, was sich aber entsprechend im Preis niederschlägt. Zudem sollte der Extrakt möglichst von Beeren aus kontrolliert biologischem Anbau stammen.
  2. Das Produkt sollte frei sein von Zucker, Süßstoffen und Süßungsmitteln. Diese schwächen das Immunsystem. Auch alternative Süßungsmittel, wie z.B. Stevia und Xylit, sind nicht unumstritten.
  3. Besonders praktisch ist es, wenn das Produkt gleich noch weitere gegen Schnupfen wirksame Zusatzstoffe wie Zink, Selen, Propolis etc. enthält.
  4. Der Extrakt sollte frei sein von synthetischen Zusatzstoffen, die die Aufnahme der wertvollen Inhaltsstoffe behindern oder eine umstrittene gesundheitliche Wirkung haben. Zu derartigen Zusätzen gehören z.B. Magnesiumstearat und Titandioxid.

Holunderextrakt Testbericht

Die folgende, dynamische Test-Tabelle kann mit den Dropdown-Auswahlfeldern gefiltert und zudem mit den Pfeilen in den Tabellen-Kopfzeilen sortiert werden.

Holunderbeeren-Extrakte

Alle Filter zurücksetzen
Rang im Test
Bild

 
Produkt,
Marke

 
Preis / Packung
Bio 
Vegan
Holunderpulver/-saft
in g
Anthocyane-Gehalt /
Packung in mg
Reichweite Tage (500mg
Anthocyane/Tag)
Preis pro mg
Anthocyane
Anthocyane
Weitere Wirkstoffe
Zusatzstoffe
Test-
Ergebnis
%

 
Note
 
1.
Holunderbeer-Extrakt +Zink +Selen 2er Sparpackung,
Sunday Natural
29,90€3.96003.96003.960028,038.536407,399180,82991838,599182,599185,096000000.0096,01299881,2
(sehr gut)
2.
Holunderbeer-Extrakt +Zink +Selen,
Sunday Natural
15,90€3.88603.88603.886014,037.918203,699130,87991337,999132,599135,088006000.0088,61799831,7
(gut)
3.
Holunderbeer 350mg Bios Kapseln,
bios Naturprodukte
50,36€2.8500-2.8500-2.850035,040.0875017,599420,58994240,099420,099420,085000000.0085,02099802,0
(gut)
4.
Source Naturals Wellness Elderberry Extract,
Source Naturals
18,99€2.7310-2.7310-2.7310n.a.33.115003,0098731,27987333,198732,598732,573001000.0073,13099703,0
(befriedigend)
5.
Cevitt Heißer Holunder,
Hermes Arzneimittel GmbH
4,44€2.4620-2.4620-2.46209,834.83920,898871,13988734,898872,598870,046002000.0046,24799534,7
(mangelhaft)
6.
VitaGran Immun Direkt,
Dr. Grandel
17,90€2.650-2.650-2.65040,00.04000,895524,4895520,095522,595520,06005000.006,56099406,0
(ungenügend)
Angaben zu Anthocyanen fehlen, Bewertung nicht möglich
7.
Now Foods Elderberry & Zinc,
Now Foods
14,95€2.0-2.0-2.09,00n.a.n.a.0n.a.0nein02,500,00.00nein0010000entfällt
(ungenügend)
8.
Apo Day Zink-Holunder,
WEPA Apothekenbedarf
2,95€2.0-2.0-2.01,30n.a.n.a.0n.a.0nein02,500,00.00nein0010000entfällt
(ungenügend)
9.
Sambucol® Black Elderberry Original,
PharmaCare Europe
9,91€2.0-3.03.045,60n.a.n.a.0n.a.0nein00,002,50.00nein0010000entfällt
(ungenügend)
10.
Sambucol® Extra + Extra Vitamin C + Zink + Vitamine + Mineralien,
PharmaCare Europe
15,72€2.0-2.0-2.045,60n.a.n.a.0n.a.0nein02,502,50.00nein0010000entfällt
(ungenügend)
11.
Sambucol® für Kinder + Vitamin C (1-12 Jahre), 2er Sparpack,
PharmaCare Europe
13,69€2.0-3.03.045,60n.a.n.a.0n.a.0nein00,002,50.00nein0010000entfällt
(ungenügend)
12.
FITNE Health Care Heißer Holunder,
FITNE Gesundheit und Wellness GmbH
4,90€3.03.03.04,00n.a.n.a.0n.a.0nein00,005,00.00nein0010000entfällt
(ungenügend)
13.
Nature's Way Sambucus Sugar-Free Syrup,
Nature's Way
29,34€2.0-2.0-2.01,20n.a.n.a.0n.a.0nein00,002,50.00nein0010000entfällt
(ungenügend)
14.
Additiva Heißer Holunder,
Dr. B. Scheffler
9,98€2.0-2.0-2.09,00n.a.n.a.0n.a.0nein02,502,50.00nein0010000entfällt
(ungenügend)
15.
Xenofit Heißes C plus,
Xenofit
4,45€2.0-2.0-2.03,00n.a.n.a.0n.a.0nein00,002,50.00nein0010000entfällt
(ungenügend)
16.
Solito Heißer Holunder + Vitamin C + Magnesium,
TSI
2,40€2.0-2.0-2.013,50n.a.n.a.0n.a.0nein00,000,00.00nein0010000entfällt
(ungenügend)
17.
Doppelherz: Heißer Holunder mit Vitamin C +Zink,
Queisser Pharma
3,39€2.0-2.0-2.02,30n.a.n.a.0n.a.0nein00,002,50.00nein0010000entfällt
(ungenügend)
18.
Sambucus Sambucus nigra L. Blackelderberry Extract,
Nature's Answer
12,34€3.03.03.0120,00n.a.n.a.0n.a.0nein00,002,50.00nein0010000entfällt
(ungenügend)
19.
Nature's Way Original Sambucus for Kids,
Nature's Way
19,99€2.0-2.0-2.00,60n.a.n.a.0n.a.0nein02,502,50.00nein0010000entfällt
(ungenügend)
20.
Nature's Way Sambucus NightTime,
Nature's Way
22,99€2.0-2.0-2.01,20n.a.n.a.0n.a.0nein00,000,00.00nein0010000entfällt
(ungenügend)
21.
Heißer Holunder + Vitamin C + Zink,
Canea Pharma GmbH
2,80€2.0-3.03.05,70n.a.n.a.0n.a.0nein02,502,50.00nein0010000entfällt
(ungenügend)
22.
Advanta Heißer Holunder mit Holunderbeerenextrakt,
TSI
4,00€2.0-2.0-2.010,80n.a.n.a.0n.a.0nein00,000,00.00nein0010000entfällt
(ungenügend)
23.
Solgar Food Supplement Elderberry Extract,
Solgar Vitamin and Herb
17,66€2.0-2.0-2.09,00n.a.n.a.0n.a.0nein00,000,00.00nein0010000entfällt
(ungenügend)

Test- und Kaufkriterien

Die Empfehlung von Holunderextrakten gegen Schnupfen basiert auf den oben genannten wesentlichen Kaufkriterien und daraus resultierenden Testkriterien. Im Test ist eine Höchstwertung von 100%-Punkten zu erreichen.

Wertung Anthocyane

Die Wirkung von Holunder gegen Schnupfen ist vor allem den in den Beeren enthaltenen Anthocyanen zuzuschreiben. Daher spielt der standardisierte Anthocyangehalt der Produkte bei der Bewertung die wichtigste Rolle und wurde von uns noch einmal in drei Unterkriterien unterteilt. Wichtig ist hier nicht nur die Menge der Anthocyane, sondern vor allem deren Preis. Anthocyane sind teuer. Wir haben den Preis pro mg Anthocyane berechnet und verglichen und mit 40% in die Wertung einfließen lassen. Zudem sollte die Menge der Anthocyane ausreichend bemessen sein – es sollten mindestens 500mg Anthocyane pro Tag über 5 Tage erreicht werden. Die Reichweite fließt mit 25% in das Testergebnis ein. Für eine gesundheitliche Anwendung sollte der Holunderextrakt aus Beeren aus biologischem Anbau gewonnen werden und frei von Bioziden sein. Für das Erfüllen dieses Kriteriums vergeben wir 5%. Die Gesamtgewichtung der Anthocyane liegt damit bei 70%.

Wertung Zucker, Süßstoffe und Süßungsmittel

Zucker und Süßstoffe schwächen das Immunsystem und sind daher in einem Schnupfenmittel kontraproduktiv. Auch Süßungsmittel sind in ihrer Wirkung sehr umstritten. Daher vergeben wir für das Weglassen dieser Zusätze 20%.

Nebenbei bemerkt konnten wir feststellen, dass ein hoher Gehalt an Zucker, Süßstoffen und/oder Süßungsmitteln sich nicht einmal positiv auf den Geschmack auswirkt. Die entsprechenden Produkte schmecken bereits künstlich und ungesund. Der Geschmack der Produkte ist allerdings nicht in unsere Wertung eingeflossen.

Schnupfenwirksame Zusatzstoffe

Die Beimischung ebenfalls gegen Schnupfen wirksamer Zusatzstoffe wie beispielsweise Zink, Selen oder Propolis haben wir mit maximal zu erreichenden 5% positiv bewertet. Nicht als positiven Zusatzstoff haben wir in diesem Fall Vitamin C gewertet, da hier wie bereits erwähnt umstritten ist, ob es nicht die Haltbarkeit der Anthocyane (im gleichen Mittel vermischt) negativ beinflusst.

Fragliche synthetische Zusatzstoffe

Synthetische Zusatzstoffe machen die Produktion zwar einfacher und billiger, können aber die Aufnahme von Wirkstoffen stören. Daher bewerten wir das Auslassen solcher Zusätze mit bis zu 5%-Punkten.

Testkriterien im Überblick

Weiter unten findet sich eine ausführliche Erläuterung unseres Bewertungssystems. Hier noch einmal die Testkriterien im Überblick:

Anthocyaneinsg. max 70%
Anthocyane Reichweite25%
Anthocyane / Inhaltsstoffe pro Preis40%
Anthocyane Bio5%
Zucker- und Süßstoff-, Süßungsmittelgehaltmax. 20%
schnupfenwirksame Zusatzstoffemax. 5%
keine fraglichen synthetischen Zusatzstoffemax. 5%
maximal zu erreichende Wertung100% ≙ Note 1.0

Erläuterung Bewertungssystem

Der standardisierte Anthocyangehalt der Produkte spielt bei der Bewertung die wichtigste Rolle und wurde von uns noch einmal in drei Unterkriterien unterteilt. Bei zahlreichen Produkten ist der Anthocyangehalt nicht vom Hersteller angegeben. In jedem Fall haben wir beim Hersteller nachgefragt, aber meist keine Antwort erhalten. Alle diese Produkte ohne Anthocyan-Angabe entziehen sich einer Bewertung. Sie werden getrennt in einer zweiten Tabelle aufgeführt. Diese Produkte werden bei Schnupfen, Erkältung oder Grippe nicht von uns empfohlen.

Ein weiteres Testkriterium ist der Gehalt von Zucker- und Süßtoffen oder Süßungsmitteln. Bonuspunkte gibt es für schnupfenwirksame Zusatzstoffe und das Fehlen fragwürdiger Zusatzstoffe wie Magnesiumstearate, Titandioxid und Stearinsäure, ebenso wie für das Fehlen von Zuckern, Süßstoffen und Süßungsmitteln. Nicht als Zusatz gewertet wurden Wasser und Hydroxypropylmethylcellulose (pflanzliche Cellulose als Kapselmaterial).

Anthocyane gesamtDie Wirkung von Holunder gegen Schnupfen ist vor allem den in den Beeren enthaltenen Anthocyane zuzuschreiben. Daher spielt der standardisierte Anthocyangehalt der Produkte bei der Bewertung die wichtigste Rolle. Wir haben die Testkategorie Anthocyane in die Unterkriterien Reichweite, Preis-Leistungsverhältnis und Bioqualität unterteilt:70%
Anthocyane ReichweiteEmpfohlene Menge Anthocyane gegen Schnupfen von 500mg pro Tag kann mit Produkt über einen angemessenen Zeitraum (5-6 Tage) erreicht werden erreicht werden.25%
Anthocyane / Inhaltsstoffe pro PreisPreis pro mg Anthocyane im Vergleich40%
Anthocyane BioFür ein Produkt mit Anthocyanen von Beeren aus Bioqualität gibt es einen Bonus, da dieses Kriterium für die Reinheit des Produkts spricht. Bio-Holunder ist teurer und hochwertiger.5%
Zuckergehaltkein Zusatz von Zucker, Glukose, Süßstoffen oder Süßungsmitteln20%
geringer Zusatz von Zucker, Glukose, Süßstoffen oder Süßungsmitteln10%
mittlerer Gehalt von Zucker, Glukose, Süßstoffen oder Süßungsmitteln5%
Gehalt von Zucker, Glukose, Süßstoffen oder Süßungsmitteln ist sehr hoch bzw. nicht ausgewiesen, steht aber an erster Stelle der Inhaltsstoffe0%
Schnupfenwirksame Zusatzstoffe Zink und Selen*Für die ebenfalls gegen Schnupfen wirksamen Zusatzstoffe Zink und Selen gibt es einen Bonus von bis zu 5%. Die höchste Punktzahl kann erreicht werden, wenn beide Zusätze im Produkt vorhanden sind, aus einer gut bioverfügbaren natürlichen Quelle stammen (organische Verbindungen) und die für Schnupfen empfohlene Tagesdosis der Zusätze mit dem Produkt erreicht werden kann. Zusatzpunkte gibt es auch für schnupfenwirksame Zusatzstoffe wie Propolis.5%
Nur einer der Zusätze ist enthalten und/oder Inhaltsstoffe entstammen keiner gut bioverfügbaren Quelle. Gegen Schnupfen empfohlene Dosis kann mit dem Produkt nicht erreicht werden.2,5%
Keine gegen Schnupfen wirksamen Zusätze vorhanden.0%
fragwürdige synthetische Zusatzstoffekeine synthetischen oder gute Zusatzstoffe5%
wenige synthetische Zusatzstoffe, die als unbedenklich gelten2,5%
Zusatzstoffe, die alle oder teilweise umstritten/schädlich oder für gesundheitliche Wirkung störend sind.0%

*Vitamin C wird nicht als positiver Zusatzstoff gewertet, da es leider im Verdacht steht, die Haltbarkeit der Anthocyane in einer Mischung negativ zu beeinflussen.

Quellen:

  1. Zakay-Rones, Z.; Thom, E.; Wollan, T.; Wadstein, J. Randomized study of the efficacy and safety of oral elderberry extract in the treatment of influenza A and B virus infections. J. Int. Med. Res. 2004 Mar-Apr; 32(2). S. 132-40.
  2. Roschek et al. Elderberry flavonoids bind to and prevent H1N1 infection in vitro. Phytochemistry. 2009 Jul. 70(10), S. 1255-61.
  3. Fleschhut, Jens. Untersuchungen zum Metabolismus, zur Bioverfügbarkeit und zur antioxidativen Wirkung von Anthocyanen. Dissertation. Fakultät für Chemie und Biowissenschaften, Universität Karlsruhe, 2004.
  4. Kaack, K.* und  Austed, T. Interaction of vitamin C and flavonoids in elderberry (Sambucus nigra L.) during juice processing. Plant Foods for Human Nutrition. 52 (3). 1998. S. 187-198. (*author for correspondence)
  5. Shenoy, V.R.. Anthocyanins – Prospective Food Colours. Current Science, 64. 1992.
  6. http://phenol-explorer.eu/reports/39#berries (26.10.2015)